Lepanto Verlag Katholischer Verlag für Theologie und Philosophie
Das Wahre und die Ware

Das Wahre und die Ware

Noch einmal kehrt unser „Logbuch“ zur Krise der Kirche zurück, wie sie sich derzeit rund um den von den deutschen Bischöfen eingeläuteten „Synodalen Weg“ manifestiert. Uwe C. Lays Beitrag beleuchtet den Ansatz zur Kirchenreform im Lichte einer grundsätzlichen Kritik: Welche Gesinnung offenbart sich hinter dem „breiten Konsens im Krisendiskurs“ und dessen gebetsmühlenartig wiederholten Lösungsvorschlägen zur „Modernisierung“ der Katholischen Kirche? Können Glaubenswahrheiten demokratisch zur Disposition gestellt werden? Kann mit den Mitteln und auf der Basis marktwirtschaftlicher Vorstellungen ein Glaubensinstitut wieder „flott gemacht“ werden, und wäre das überhaupt zu wünschen? Religion als Kundendienst, das Wahre als Ware … – Lesen Sie mehr!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.